Training

Die meisten Menschen verfügen über ein grösseres Potential, als sie selbst glauben.
Sie nutzen oft nur einen geringen Teil vom Möglichen.

Die von mir entwickelten Seminare sind erlebnis- und erkenntnisreich. Die Teilnehmenden können sich mit meinem professionellen (Video)-feedback wiedererkennen und weiterentwickeln. Dabei ist mir besonders wichtig eine entspannte und humorvolle Atmosphäre zu schaffen, in der sich die Teilnehmenden trauen, an Ihren Grenzen zu arbeiten.

Meine Arbeit als Trainerin baut auf den Stärken und Potentialen der Teilnehmenden auf.
Ich lege besonderen Wert darauf die unterschiedlichen Ausgangsbedingungen zu erkennen.

Mein Anliegen ist es, Mut zu sich, den eigenen Möglichkeiten und möglichen Veränderungen zu machen.

Mein Spezialgebiet, 

Rhetorik , Auftritts- und Bewerbungsgespräche

Neben mehrjähriger Erfahrung mit Rhetoriktrainings im politischen Umfeld, sowie Bewerbungsgesprächen mit Arbeitssuchenden ist mir auch die Alltagsrhetorik, vom Verkaufsgespräch bis zum Motivationsgespräch ein grosses Anliegen.

In jeder Kommunikation bestimmt die  Art und Weise der Rede die Aussage stärker , denn das gewählte Wort. Eine gute  Rhetorik kann mitreissend, gewinnbringend, motivierend, fesselnd und überhaupt wegweisend sein.

Meine Rhetoriktrainings bieten den Teilnehmenden die Möglichkeit sich einmal selber näher kennenzulernen, und gleichzeitig die eigene Wirkung besser einschätzen zu können. Diese AHA- Erlebnisse begleiten die Teilnehmenden oft noch weitaus länger als nur für die Seminardauer.

 

 

Vorgehen:

  • Beim Erstgespräch mit dem Kunden erstellen wir gemeinsam und anhand gezielter Fragen eine Bedarfsanalyse. Aufgrund der definierten Anforderungen entwickle ich ein Grobkonzept.
  • Ich präsentiere dem Kunden das Grobkonzept, es wird gemeinsam ergänzt und angepasst. Danach erarbeite ich die Feinplanung (Ziele, Inhalte und Methoden)
  • Bei Bedarf nehme ich kurz vor Seminarbeginn Kontakt mit den Teilnehmenden auf.
  • Zu jedem Seminar gibt es ein Handout.
  • Die Trainingseinheiten werte ich mithilfe von Fragebögen aus. So wird der Trainingserfolg auch für den Kunden sichtbar.
  • Einige Wochen nach dem Trainingsende melde ich mich beim Kunden um zu klären, ob die Inhalte umgesetzt und die neuen Erkenntnisse in den Alltag transferiert werden konnten, und ob es weiterführende Schritte zu planen gibt.